Spezielle Förderung

Individuelles und ganzheitliches Lernen

In unserer Abteilung Spezielle Förderung lernen, leben, arbeiten und spielen Schüler, die zusätzlich zum Förderschwerpunkt Sehen den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung oder Lernen haben. Zusätzlich können weitere Förderschwerpunkte bestehen. Die Kinder und Jugendlichen arbeiten daran, ihre kognitiven, motorischen, kommunikativen und sozial-emotionalen Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und zu entfalten:

  • In der Grund- und Mittelstufe in kleinen, altersgemischten Klassenverbänden und im Kurssystem,
  • In der Abschluss-Stufe, den letzten beiden Schuljahren, findet in der Werkklasse die Vorbereitung auf das Leben und Arbeiten nach der Schulzeit statt.

Unser Team aus Sonderpädagogen, Erziehern, Therapeuten, Fachlehrern und FSJlern unterstützt und unterrichtet die Kinder und Jugendlichen mit jeweils alters- und entwicklungsspezifischen Lernangeboten. Jeder Schüler erhält einen individuellen Förderplan, der regelmäßig fortgeschrieben wird.

Im Vordergrund steht immer die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit mit dem Ziel größtmöglicher selbstbestimmter und selbstständiger Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Eng arbeiten wir mit den Eltern zusammen.
Unterrichtsschwerpunkte sind:

  • Wahrnehmung, Denken und Lernen
    Wir fördern die sensorische Integration und gestalten Unterricht so, dass er vielfältige Möglichkeiten bietet sich mit allen Sinnen zu erfahren und auszudrücken. Dabei nutzen wir auch informationstechnologische Medien wie PC, Smartboard und iPad. Wir schulen die kognitiven Fähigkeiten der Schüler, darunter auch die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen.

    … wir klettern durch psychomotorische Bewegungslandschaften, wir tanzen, singen und hauen auf die Pauke, wir kochen und probieren Marmelade, buddeln im Garten und plantschen im Stadtparksee, wir sägen Holz und schöpfen Papier, schreiben unseren Namen und kleine Aufsätze, stellen uns mathematischen Herausforderungen, wir arbeiten am PC …

  • Orientierung, Mobilität und lebenspraktische Fähigkeiten
    Wir fördern das Sehen und Hören sowie die Motorik und entwickeln so die Grundlagen für die Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten.

    … wir erkunden unsere Räume und die Schule, üben Wege alleine zu gehen, wir rollen, robben, krabbeln, gehen, hüpfen, rennen, wir fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, kaufen ein, kochen und backen, wir decken den Tisch, lernen das Essen mit Besteck und das Einschenken, wir kämpfen mutig mit Reißverschlüssen …

  • Persönlichkeitsentwicklung und Sozialverhalten
    Kinder und Jugendliche brauchen Freunde. Wir unterstützen sie darin, ihre sozialen Bedürfnisse und Fähigkeiten zu erkennen, zu nutzen, auszubauen und im Miteinander immer wieder zu erproben.

    … wir spielen miteinander, feiern Feste, haben Streit und vertragen uns wieder, wir lernen uns zu entscheiden, wir berichten im Morgenkreis von unseren Erlebnissen …

  • Kommunikation – Sprechen und Austausch jenseits von Lautsprache
    Wir unterstützen die Schüler auf vielfältigste Weise dabei sich Ausdruck zu verschaffen. Dafür erproben und üben wir mit ihnen zusammen Möglichkeiten des sprachlichen Ausdrucks, der nonverbalen Kommunikation und der unterstützten Kommunikation bei nichtsprechenden Kindern und Jugendlichen.

    … wir tauschen uns im Morgenkreis aus, wir reden durch Talker und quasseln mit Kommunikationsapps, wir nutzen Gebärden und unterhalten uns mittels Symbolen …