Psychologische und sozialpädagogische Beratung

Hilfe bei kleinen und großen Sorgen

Der Beratungsdienst am BZBS besteht aus unserer Psychologin und unserer Sozialpädagogin. Beide bieten Schülern, Eltern und Mitarbeitern individuelle Beratung zu vielfältigen Themen an und stehen in engem fachlichen Austausch.

Unsere Psychologin und Orthoptistin unterstützt Kinder, Jugendliche, ihre Eltern und das pädagogische Personal bei Konflikten und Problemen und versucht mit ihnen gemeinsam individuelle Lösungswege zu finden. Sie berät auch bei zusätzlichen Belastungen aufgrund eingeschränkter Sehfähigkeit oder Erblindung. Die psychologische Unterstützung wird in der Regel als systemische Einzelberatung angeboten und vermittelt Kontakte zu Beratungsstellen, Ämtern, Instituten und Therapeuten.

In der Zusammenarbeit mit der Sozialpädagogin werden Unterrichtseinheiten zum Thema „Soziale Kompetenz“ sowie Fortbildungen für Kollegen entwickelt und durchgeführt.

Unser sozialpädagogisches Angebot richtet sich an unsere Schüler, deren Eltern und Mitarbeiter. Auch unsere Sozialpädagogin vermittelt bei Konflikten und hilft diese zu klären. Sie ist Ansprechpartnerin für die kleinen und großen Sorgen, besonders im täglichen Unterricht und Umgang miteinander.