Inklusion invers

Inklusion Invers – Ein neuer Weg

Um eine inklusive Gesellschaft zu erreichen, kommt es bereits auf den Anfang an: Das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne speziellen Förderbedarf in der Grundschule ist ein entscheidender Schritt zum Ziel. Wir öffnen unsere Schule für Schüler ohne speziellen Förderbedarf. Wir sind überzeugt: Alle können von der besonderen Pädagogik und der speziellen Ausstattung am BZBS profitieren.

Schwerpunkte unserer pädagogischen Ausrichtung sind

  • das Lernen mit allen Sinnen – die Nutzung und Vernetzung aller Wahrnehmungsbereiche
  • das Aktivsein in der Klassen- und Schulgemeinschaft – die Förderung der sozialen Kompetenz
  • die Entwicklung der Sprachkompetenz und Kommunikation – Aufbau von Bildungssprache sowie der Fähigkeit, seine Ideen und Gefühle anderen mitzuteilen
  • Bewegungsförderung – im Klassenraum, auf unseren Spielplätzen, dem Sportplatz, in Turn- und Schwimmhalle und im Stadtpark
  • Lernen durch altersangemessene Nutzung der Informationstechnologie – Smartboard/PC in jedem Klassenraum

In unseren kleinen Klassen arbeiten qualifizierte pädagogische Teams, die durch den Aufbau verlässlicher Beziehungen die Grundlage von erfolgreichen Lernprozessen bereiten. Als Lernbegleiter und Herausforderer gestalten sie die individuelle Förderung eines jeden Schülers.

Wenn Sie sich für unsere Inklusion Invers interessieren und mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns unter:

Katja Lenzing
katja.lenzing@bzbs.hamburg.de